https://gilbert-medien.homepage.t-online.de/WPblog

Schmalspur-Expo beim “Wilden Robert”

2022-09-2812:41

Am kommenden langen Wochenende steht Sachsen im Zeichen der Modell- und Schmalspurbahnen. Es öffnet nicht nur die Messe Leipzig mit der Modell-Hobby-Spiel vom 30. September bis einschließlich 2. Oktober die Pforten, auch die als „Wilder Robert“ bekannte Döllnitzbahn (Oschatz-Mügeln-Kemmlitz/Glossen) ist am kommenden Wochenende ein Reiseziel wert. Vom 1. bis 3. Oktober findet in der Naundorfer Turnhalle die Schmalspur-Expo statt. Die Arbeitsgemeinschaft Schmalspur präsentiert in einer Ausstellung unterschiedlichste Schmalspur-Modellbahnen und Zubehör in unterschiedlichster Art und Größe und lädt zum Informieren, Tauschen und Kaufen ein. Mit dabei sind auch „Wolfgang & Friends“, wie sie bei Insidern bekannt sind. Im Klartext: Hier tritt der „Freundeskreis Sächsische Schmalspur IIe“ auf, ein in der Szene

Zweiter PikoPark in Berlin eröffnet

2022-09-2210:04

In Berlin wurde dieser Tage der zweite PikoPark eingeweiht. Als Modellbahner entwickelt man da sofort eine Vorstellung, was das sein könnte – vielleicht so etwas wie ein LegoLand? Das liegt ja nahe, und mit dem Begriff ‚Park‘ fühlen sich die Gartenbahner (stets auch die Gartenbahnerinnen) sowieso angesprochen. Weit gefehlt – und doch nicht ganz uninteressant für Gartenbahner, was da in der Hildburghauser Straße in Berlin-Marienfelde entstanden ist. Nach zweimonatiger Bauzeit besticht der 300 Quadratmeter große naturnahe Park mit einer Trockenmauer und farbenfrohen Staudenbeeten. Neugierige Besucherinnen und Besucher erfahren auf Infotafeln, welche Pflanzen, Tiere und Lebensräume sie hier entdecken können, hat uns die Stiftung für Mensch und Umwelt mitgeteilt. Der erste

Weißeritztal: Rabenauer Mühle schließt

2022-09-2005:10

Sich morgens von einem Lokpfiff wecken lassen? Mit dieser Vorstellung buchten sicher nicht wenige Eisenbahnfreunde ein Zimmer in der Rabenauer Mühle, direkt an der Weißeritztalbahn gelegen – mit Blick auf den Bahnhof Rabenau. Längst eine Sache für Langschläfer, denn der erste Dampfzug hinauf ins Tal heutzutage in Rabenau um 9.43 Uhr ab. Als der Dampfzug noch Arbeiter aus dem Tal nach Freital beförderte, fuhr er viel früher an der Rabenauer Mühle vorbei, einem Gasthof, den es auch schon viel länger als die Eisenbahn entlang der Weißeritz gibt. 1235 wurde die Mühle im Rabenauer Grund erstmals erwähnt, seit 1830 besitzt sie Schankrecht und zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen im Osterzgebirge. Diesen

Traumanlage – das Porträt zum Video

2022-09-1715:00

Andreas Horn, Gastgeber des östlichsten Gartenbahnertreffens Deutschlands, hat mit seiner Videokamera schon etliche Gartenbahnanlagen in Bewegung festgehalten. Von einer Freilandanlage aber zeigt sich Andreas Horn ganz besonders begeistert: der Gartenbahn von Hans-Jörg Diesener. Horn, dessen große HSB-Gartenbahn der Gartenbahn Profi in der Ausgabe 3/2022 vorgestellt hat, weiß, wovon er spricht, wenn er schwärmt: “Ein vollendetes Gesamtkunstwerk, was man im Garten hätte nicht detailreicher und vorbildgerechter umsetzen können. Es beginnt damit, einem relativ flachen Grundstück eine Gebirgsbahn abzugewinnen. Die elegant und geschwungen in großen Radien verlegten Gleise sind ein Augenschmaus, auch die perfekt geführte Weichenstraßen, man muss es gesehen haben. Liebevolle Details entlang der Bahnstrecke, es gibt immer wieder etwas Neues

<
1