24. Februar 2024
AmtrakBahngesellschaftenNeuheiten

Zum Amtrak-Jubiläum: Genesis-Modelle von LGB

LGB nimmt das zurückliegende Jubiläum der US-amerikanischen Bahngesellschaft Amtrak zum Anlass, sich dem 2006 debütierten Lehmann-Modell wieder anzunehmen und es erstmals aufzulegen, seit LGB zu Märklin gehört. Weil man dabei Bezug auf das zurückliegende Amtrak-Jubiläum nimmt, erscheint das Modell gleich in zwei Versionen, die im Laufe des Juli und August ausgeliefert werden.

Als 1971 die Amtrak gegründet und mit dem Betrieb des Personenverkehrs in den USA betraut wurde, stand der jungen Bahngesellschaft nur vorhandenes Rollmaterial der Vorgängerbahnen zur Verfügung. Bei den Loks handelte es sich vor allem um ältere E- und F-Typen. So wurde die Projektierung und Beschaffung einer neuen – speziell für den Personenverkehr – ausgelegten Lok begonnen. Doch dauerte es bis 1992, bis die ersten Loks der neuen Generation geliefert wurden – die von General Electric gebauten Loks haben die Baureihenbezeichnungen P40DC, P42DC und P32AC-DM, je nach Ausstattung. Umgangssprachlich sind sie aber unter dem Namen „Genesis“ bekannt. Mit einer Motorleistung zwischen 3200 und 4250 PS – je nach Ausführung erfüllen die 21 Meter langen und rund 125 Tonnen schweren Loks auch heute noch alle an sie gestellten Aufgaben. Der Gartenbahn Profi stellte Vorbild und das erste LGB-Modell der Genesis in zwei Beiträgen in seiner Ausgabe 3/2006 vor. Die Beiträge sind unter ProfiPlus im PDF-Archiv unseres Blogs nachzulesen. Damals berichtete Eric Ogundipe, selbst Lokführer bei Amtrak, über die Genesis. Nun erscheint die Genesis als LGB-Modell mit aktueller technischer Ausstattung inklusive mfx-Decoder und Sound.

Für den Juli wird gemäß dem am 16. Juni vorgestellten Lieferplan als erste Version die Amtrak AMD 103 im Farbschema und mit Beschriftung als Nr. 160 erwartet. Das Modell stellt eine Adaption der Phase-III-Lackierung dar, die auf Amtraks Dash 8-32BWH-Lokomotiven angebracht wurde, um das 50-jährige Bestehen der Bahngesellschaft zu würdigen (#20492).

Im August folgt dann Modell der Diesellok AMD 103 in originalgetreue Farbgebung und Beschriftung der Epoche VI, als Nachbildung einer Sonderausführung der Lok Nr. 108 anlässlich des 50. Geburtstages der Amtrak (#20494).