24. Februar 2024

Bücher

BücherRhB

Der längste Reisezug: Das Buch zum Weltrekord

Erinnern Sie sich noch an die eindrucksvollen Bilder, als 100 Capricorn-Wagen, gebildet aus 25 Triebzug-Einheiten, die Albula-Strecke der Rhätischen Bahn talwärts befuhren? Der längste schmalspurige Reisezug der Welt, rund 1910 Meter lang, schlängelte sich über die Gleise. Eine Aktion, die einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde mit sich brachte. In der GBP-Ausgabe 1/2023 konnten wir davon einen kleinen Eindruck vermitteln. Nun gibt es beim RhB-Kooperationspartner Märklin gar ein ganzes Buch dazu – im panoramahaften Querformat DIN A4 angelegt und 240 Seiten stark. Das Buch über den Weltrekord der RhB enthält aber nicht nur eine Reportage über die Weltrekordfahrt vom 29. Oktober 2022, sondern beleuchtet auch die Hintergründe dazu und die

Weiterlesen
Bücher

Neues Buch: Alle Triebfahrzeuge der RhB

Die meterspurige Rhätische Bahn (RhB) gilt als “Staatsbahn des Kantons Graubünden”. Ihr 384 km langes Streckennetz, auf dem so bekannte Schnellzüge wie Glacier Express und Bernina Express verkehren, verbindet weltberühmte Wintersportorte wie St. Moritz, Arosa oder Davos mit der Kantonshauptstadt Chur. Zwei ihrer Strecken, die Albula- und die Berninabahn, wurden als Unesco-Welterbe anerkannt. Die RhB besitzt unter den Eisenbahnfreunden Kultstatus, auch unter vielen Gartenbahnern, die zunehmend mit Modellen aus Groß- und Kleinserien verwöhnt werden – angefangen von Rangiertraktoren über Bahndienstfahrzeuge, Dampf- und Elektrolokomotiven bis hin zu den modernsten Triebzügen wie dem Capricorn. Der Schweizer Autor Cyrill Seifert stellt alle Lokomotiven und Triebwagen der RhB in Wort und Bild mit den

Weiterlesen
Bücher

Es darf auch gelacht werden

Ein Buch über die Eisenbahn, das mal nicht ganz bierernst zu nehmen ist. Lachen soll man über die Eisenbahn, auch wenn man manchmal als Fahrgast an ihr verzweifeln könnte. Dieses Buch blickt mit Humor auf die Welt der Lokomotiven, Weichen, Gleise und Signale sowie die Menschen, die sie bedienen. Es bietet nicht allein mehr als 100 Witze, sondern wartet auch mit kuriosen Fakten und Scherzfragen zum Thema Schienenverkehr auf. Zahlreiche Illustrationen, Zeichnungen und Fotos ergänzen diese liebevolle Sicht auf ein nach fast zwei Jahrhunderten immer noch fortschrittliches Verkehrsmittel Autor Michael Seiler zufolge sind Witze eine Art “Überlebensinstinkt des Menschen. Worüber man lachen kann, das überwindet man auch…”, meint er. Eine

Weiterlesen