24. Februar 2024

Veranstaltungen

Großbahn-TreffenVeranstaltungen

Workshops zum Jahrestreffen der IG Spur II

Am 10. und 11. Mai 2024 (Himmelfahrt) treffen sich Freunde der Interessengemeinschaft Spur II zum traditionellen Jahrestreffen. In der Mehrzweckhalle von Schenklengsfeld (10 km südöstlich von Bad Hersfeld) entsteht eine große Modulanlage mit Regelspur 64mm, Schmalspur 45mm, und Feldbahn 26,7mm. Interessant ist die Vernetzung der Spurweiten und den Umlade-Möglichkeiten. Zu sehen gibt es auch viele interessante Kleinserienmodelle und Eigenbauten im exakten Maßstab 1:22,5. Einige Module könnten dann allerdings letztmals zu sehen sein, wenn sich keine Lösung für ihre künftige Einlagerung finden lässt. Workshopangebot zur Alterung Der große Maßstab eignet sich hervorragend zum Einstieg in den Modellbau. Viele der Mitglieder bringen ihre Module mit, zeigen ihre Gebäude und natürlich selbstgebauten Fahrzeuge.

Weiterlesen
Gartenbahn auf norddeutsche Art
Veranstaltungen

Jedes Quartal: Spur G Stammtisch in Hamburg

Gleichgesinnte treffen, Erfahrungen austauschen, gemeinsame Unternehmungen planen, Selbstgebautes vorführen: Es gibt viele Dinge, die im persönlichen Austausch von Mensch zu Mensch besser ankommen. Und dazu gibt es Hobby-Stammtische – und künftig auch wieder einen in Hamburg. Die Freunde der LGB Norddeutschland wollen den Spur G-Stammtisch wieder aufleben lassen und laden interessierte Gartenbahner und Indoor-Modellbahner der Spur G zu einem regelmäßigen, öffentlichen und zwanglosen Stammtisch in der T.R.U.D.E. in Hamburg-Barmbek ein! Für 2024 stehen die Termine bereits fest: 21. Februar, 15. Mai, 14. August und 13. November jeweils mittwochs ab 18 Uhr  in der T.R.U.D.E Hamburg, Maurienstraße 13-15, 22305 Hamburg Barmbek. Der erste Spur G Stammtisch in Hamburg fand übrigens vor

Weiterlesen
Spielwarenmesse

Spielwarenmesse: Ein Gartenbahner beim Open Day

Open Day bei der Nürnberger Spielwarenmesse in Halle 7A, wo sich Modellbau und Modelleisenbahn inzwischen konzentrieren. Also: Tag der offenen Tür für Endverbraucher, wo sonst nur Fachbesucher Zutritt haben, und das auch nur in Halle 7A. Hat sich der Besuch gelohnt? Unser freier Mitarbeiter Jürgen Faigle hatte sich als interessierter Gartenbahner auf den Weg in die Frankenmetropole gemacht, einen Familienbesuch in Bayreuth mit einem Besuch der Neuheitenschau zu verbinden. Mit einer gewissen Erwartung steuerte er die fürs Publikum zugängliche Halle an, um mit eigenen Augen zu sehen, was in dieser Produktgruppe noch zu sehen ist. Die Erkenntnis: Wer sich als Modellbahner nur für Spur G interessiert und weder nach links

Weiterlesen
Großbahn-Treffen

LGB Rhein/Sieg: Abschied vom alten Domizil

Nun ist die Zeit gekommen, Abschied zu nehmen von einem lieb gewonnenen Domizil: Die LGB-Freunde Rhein/Sieg laden am Samstag, 3. Februar, zu ihrem letzten Großbahn-Fahrtag in das langjährige Clubdomizil an der Endepohlstraße in Mönchengladbach-Rheydt ein. Es wird ein Abschiedsfahrtag, dem aber schon bald ein Neubeginn folgen wird. „Fast 16 Jahre war uns die Endepohlstraße 3 eine schöne Heimat, hier haben wir uns wohlgefühlt und immer wieder gerne Besucher empfangen”, teilt der Club zum Abschiedsfahrtag. Doch die angemieteten Räumlichkeiten wurden verkauft, der Verein musste sich auf die Suche nach neuen Räumlichkeiten begeben und ist in Mönchengladbach fündig geworden. Das neue Clubdomizil in der Neusser Straße 326 kann zum 1. April bezogen

Weiterlesen
Spielwarenmesse

3. Februar: Open Day bei der Spielwarenmesse

Am Dienstag, 30. Januar, beginnt in Nürnberg die Spielwarenmesse – das Schaufenster der Neuheiten, von Luftballons über Brettspiele bis High-Tech-Spielzeug. Spielwarenmesse, das war schon immer viel mehr als Modellbahn, und das erst recht heutzutage, weil es kaum noch Modellbahn auf der Spielwarenmesse zu sehen gibt. Und doch genießt die Modellbahn ein Privileg, denn am kommenden Samstag, 3. Februar, haben auch Nicht-Fachbesucher Einlass in die „Modellbahnhalle 7A“ am Eingang Ost – beim „Open Day“. Und nur in die Halle 7A. Lohnt sich der Besuch angesichts der geringen Zahl an Modellbahn-Ausstellern? Vor gut 20 Jahren, da nahm die Modellbahnbranche noch die ganze, neu erbaute und repräsentative Halle 7A ein, dehnte sich die

Weiterlesen
Ausstellungen

Modelspoor-Museum Sneek: Polar Express in G

Nicht nur an öden Nieselregentagen könnte man sich den Besuch eines Eisen- oder Modellbahnmuseums vorstellen. Letzteres existiert auch im niederländischen Städtchen Sneek, gelegen nördlich des Ijsselmeeres an der Autobahn A7. Gut, das ist für die meisten unserer Leser nicht gerade um die Ecke und eher ein Ausflugstipp für West-Niedersachsen, Ostfriesen, Niederländer – oder Holland-Urlauber. Die Weihnachtsaktion von Direktor Jan Willem van Beek zeigt jedoch, dass man sich auch um den Modellbahnnachwuchs rührend rühren kann. Und dazu eignen sich die Weihnachtstage ganz hervorragend – vor allem, wenn Bezüge zu beliebten Spielfilmen hergestellt werden, die rund um Weihnachten gerne über die Bildschirme flimmern und in denen die Bahn eine Rolle spielt. Die

Weiterlesen
Ausstellungen

Impressionen der 29. Wuppertaler Modellbahntage

Heute gibt es mal einen Fotobeitrag, erstellt von unserem Mitarbeiter Bernd Spiller. Üblicherweise sind Technik-Themen sein Metier, aber die Gelegenheit ergab sich, bei den Wuppertaler Modellbahntagen vorbeizuschauen. Nach dreijähriger Pause hatte dazu am Wochenende 11./12.11.2023 der Eisenbahnclub der Wuppertaler Stadtwerke (www.ecwsw.de) auf das Gelände der Stadtwerke eingeladen – und das zum 29. Mal. Den Besuchern, darunter auch zahlreiche Kinder, wurden Anlagen aller Baugrößen vom Z bis II mit den verschiedensten Themenschwerpunkten geboten. Auch ein kleiner Markt mit gebrauchten Fahrzeugen und Zubehör war vorhanden. Der Großbahner wurde mit seiner Spurweite bei der Modulanlage des Veranstalters EC-WSW, dem Diorama von Uwe-Peter Schmidt (UPS) und bei auf einem Modul mit Modellen der Wuppertaler

Weiterlesen
Ausstellungen

Publikumstage beim Schotterplatz in Wildegg

Über die Sommermonate herrschte Ruhe , nun aber startet der „Schotterplatz“ im schweizerischen Wildegg (Hornimattstrasse 22b, CH-5103 Wildegg) am Samstag, 11. November, mit Publikumstagen in die neue Saison. Seit mehr als einem Jahr steht die Schauanlage mit Besonderheiten interessierten Besuchern anlässlich von Führungen und Workshops offen (siehe dazu GBP 1/2023). Zusätzlich ist es nun möglich, den Schotterplatz individuell an ausgewählten Tagen auf eigene Faust zu erkunden. Das Herzstück bildet die umfangreiche Indoor-Modelleisenbahn­anlage in Spur G (Maßstab 1:22.5). Sie spiegelt typische Landschaftsbilder der Schweiz wider. Der prominente Berg in der Mitte der Anlage, mit der Zahnradbahn und den Kehrtunneln, ist ein besonderer Blickfang. Das Mittelland mit einem Anschlussgleis und entsprechendem Güterverkehr

Weiterlesen
Messen

Faszination Modellbau am Bodensee

Die Faszination Modellbau in Friedrichshafen rückt näher – vom 3. bis 5. November lockt sie mit Angeboten für Modell-Hobbies zu Land, Wasser und Luft. Natürlich ist auch die Modellbahn wieder auf dem Gelände der Messe FN vertreten, in Halle A1, begleitet vom Echtdampf-Hallentreffen. In diesem Jahr können die Besucher insgesamt 22 Modellbahn-Anlagen von der großen Spur 2 bis zur kleinen Spur Z bewundern. Hier einige interessante Anlagen für Großbahner: Die ehemalige Rekord-Anlage des verstorbenen Modellbauers Franz Stellmaszyk, eine Feldbahn in den 50er Jahre, wurde von dem Verein LGB-Freunde Niederrhein neu aufgebaut, restauriert und digitalisiert. Sie stellt den Lavaabbau der 50er Jahre in der Eifel dar, unter dem Motto: „Von der

Weiterlesen
Gartenbahn ProfiIn eigener SacheMessen

Ab Freitag: Märklin-Tage und IMA in Göppingen

Am Freitag, 15. September, beginnen um 9 Uhr die 13. Märklin Tage und die 38. Internationale Modellbahnausstellung IMA Göppingen. Verteilt über den Stadtkern einschließlich des Bahnhofs steht die Stauferstadt ganz im Zeichen der großen und kleinen Eisenbahn. Zu den Highlights bei der IMA zählen der Gang durch die Märklin-Produktion und die Lokparade am Bahnhof oder das Maskottchen des Märklineums – die Lok 44 1315 in Originalgröße. Was das Original zu bieten hat, ist hier zu erfahren. Die Modellbahnausstellung mit über 130 Ausstellern aus der Branche verschafft einen Überblick über alles, was man für die Modellbahn braucht. Schauanlagen von Vereinen runden das Bild ab, und speziell in der EWS-Arena dürften Großbahn-

Weiterlesen
SchmalspurbahnenVeranstaltungen

Borkumer Schweineschnäuzchen besucht Molli

Am Freitag, 15. September, kann man in Norddeutschland Zeuge einer ungewöhnlichen Reise werden: Das Borkumer Schweineschnäuzchen, der Wismarer Triebwagen T1, reist an die Ostsee und besucht dort die Mecklenburgische Bäderbahn Molli. Vom 22. September bis 1. Oktober sind öffentliche Fahrten mit dem Nordsee-Insulaner geplant, dessen Wiege einst auch an der Ostsee gestanden hat. Gebaut als Werkstype „Hannover“, wurde das fabrikneue Fahrzeug 1940 vom Wismarer Werk direkt an die Borkumer Kleinbahn geliefert. In Erinnerung an den Herkunftsort wird der Schienenbus auf seinem Weg von Borkum nach Bad Doberan allerdings einen Zwischenhalt einlegen. Zum „Tag der Schiene“ am 16. und 17. September ist der Insulaner von 10 bis 17 Uhr im Lokschuppen

Weiterlesen