24. Februar 2024

Gartenbahn Profi

EchtdampfGartenbahn ProfiNeuheiten

Regner-Neuheit zählt zur Familie der “Kleinen Dicken”

Wer kennt sie nicht, die „Kleine Dicke“ von LGB? Bürgerlich ist sie auch als „Spremberger Stadtbahnlok“ bekannt, und eine solche präsentiert jetzt der Echtdampflok-Hersteller Regner Dampftechnik als Neuheit 2024. Aber es ist nicht die „Kleine Dicke“ und des ist auch nicht ihre Schwester. Sondern eher eine Cousine. Aber beide stammen aus dem brandenburgischen Spremberg und verbrachten ihren Lebensabend im Harz. Und beide haben trotz ihrer baulichen Kürze ein paar Zeilen der Widmung verdient. Es geht um Lok 11 und Lok 12. Aber so bezeichnen wir sie mal nicht, denn das könnte Verwirrung auslösen, zumal wir es hier ausschließlich mit B-Kupplern zu tun haben. Loks mit solchen Bezeichnungen gibt es ja

Weiterlesen
Gartenbahn Profi

ProfiPlus: Traumanlagen 1 im Online-Archiv

Längst vergriffen, immer wieder nachgefragt: die Spezial-Ausgabe “Traumanlagen 1”. Statt eines Nachdrucks dieser ersten Sonder-Ausgabe des Gartenbahn Profi bieten wir hier eine Online-Lösung für ProfiPlus-Leser an: Die komplette 100-seitige Ausgabe online in einem Blätter-PDF zum Nachlesen. ProfiPlus-Inhalte sind derzeit exklusiv für unsere Abonnenten, die sich bei ProfiPlus bereits registriert haben. ProfiPlus befindet sich noch in einer Testphase. Nach Auswertung des anonymisierten Nutzerverhaltens wird das bestehende Angebot leicht überarbeitet, gestrafft wie ergänzt. Und so können Sie nun in der Rubrik “Anlagen-Galerien” das Sonderheft “Traumanlagen 1” nachlesen. Dieses Spezial 1 enthält vier ausführliche Anlagenporträts, einen Beitrag über vorbildgerechte Fahrzeugalterung und gibt abschließend wichtige Tipps zur sinnvollen Gestaltung einer Modellbahnanlage – drinnen wie

Weiterlesen
Gartenbahn Profi

Schnee räumen: Durchbruch mit Snow Plow

Was gibt es Aufregenderes, als mit einem Schneepflug durch frisch gefallenen Pulverschnee zu fahren und der Bahn freie Bahn zu bescheren? Da spritzt der unberührte Schnee nur so zur Seite und gibt die Sicht frei auf zwei Spuren im Schnee: die Schienenköpfe. Wäre da nicht alles anders gekommen, als man sich das wünscht. Denn vor dem Schnee fiel bei Minusgraden Regen und packte die Anlage in einen dicken Eispanzer – unser Blogeintrag vom 19. Januar. Unser Mitarbeiter Bernd Spiller kapituliert vor solchen Widrigkeiten nicht. Im Gegenteil, das richtige Wetter, um die Schneepflüge aus dem Keller zu holen und eine Serie von Räumversuchen zu starten. Das sollte man allerdings nicht überstürzen

Weiterlesen
Gartenbahn ProfiIn eigener Sache

Gertrud brachte den Testbetrieb zum Erliegen

Ungemütlich kann es zugehen, wenn man im Winter auf einer Außenanlage Weichenantriebe und Weichenheizungen auf ihre Ganzjahrestauglichkeit testen will. Oder muss – für einen Beitrag im GBP. Erst ging alles glatt. Doch dann zog Tief „Gertrud“ heran – erst von Süden her, dann von Norden. Und es wurde richtig glatt, es ging gar nichts mehr. Heute mal ein Blogbeitrag aus dem Tagebuch der Redaktion. Mit einem Augenzwinkern hatten wir im Gartenbahn Profi 1/2024 (ab Seite 67) auf die massiven Probleme der Deutschen Bahn mit dem Wintereinbruch Anfang Dezember ´23 hingewiesen und die alte Deutsche Bundesbahn mit ihrem Werbespruch „Alle reden vom Wetter – wir nicht“ zitiert. Wie das einleitende Bild

Weiterlesen
Gartenbahn Profi

Weihnachts-Fantasien um Loks und Züge

Nun ist er wieder da, der Höhepunkt der Weihnachtszeit. Tage einer christlichen Botschaft, die von vielen Äußerlichkeiten überlagert werden. In den Innenstädten haben sich schon vor Wochen die Weihnachtsmärkte ausgebreitet, zwischen den heimelig erleuchteten Buden wabern die Düfte von Glühwein, Bratwurst und Reibekuchen. Wir suchen nach Wärme, Zuneigung, Geborgenheit. Mitten in der dunkelsten Phase der winterlichen Jahreszeit ist jeder warme Lichtstrahl willkommen. Ganz besonders dann, wenn kein so rar gewordener weißer Schnee unsere Umgebung erhellt. Ach, wie wäre das schön, wenn der stete Dauerregen aus tiefgrauen Wolken sich doch in ein Rieseln weißer Flocken verwandeln würde, deren Anhäufung sich zu einer Märchenlandschaft verwandelt. Dann, ja dann wäre Weihnachten perfekt. Dieses

Weiterlesen
Gartenbahn ProfiGleise

Kein Winterchaos auf der Gartenbahn

Fahren bei Eis und Schnee, das scheuen die einen. Die anderen sehen es als Herausforderung an, bietet doch nur eine Gartenbahn echtes Winterfahrgefühl. Um den Fahrbetrieb zu erleichtern, bieten neuerdings zwei Zubehöranbieter Weichenheizungen an: nach mXion jetzt auch Massoth. Im neuen Gartenbahn Profi (am Kiosk ab Freitag, 15. Dezember) befasst sich ein aktueller Beitrag mit diesen professionellen Heizplatinen, die einen dauerhaften Betrieb versprechen und jegliche Bastellösung überflüssig machen. Auf einer unserer Redaktionsanlagen wurde das für Südhessen ungewöhnlich frostige 1. Adventswochenende genutzt, um die beiden Heizelemente zu verbauen und die Weichen vorbildgerecht einzuschottern. Dabei kam als Steuerungselement auch ein schon für uns verfügbarer Massoth EVO-X Weichenantrieb erstmals in die freie Wildbahn.

Weiterlesen
Gartenbahn ProfiNeuheitenPiko

Die Nohab von Piko wird ausgeliefert

Pünktlicher geht’s eigentlich nicht mehr, oder sagen wir: Zeitlich knapper ging es nicht mehr, um einen Beitrag über das brandneue Modell der Nohab von Piko noch in die Ausgabe 1/2024 des Gartenbahn Profi zu bringen. Erst am 1. Dezember war das Modell in analoger Ausführung aus der allerersten Fertigungsserie eingetroffen, am Montag früh war das Heft komplett in der Druckerei abgeliefert, schließlich wollen wir auch unser 125. Magazin pünktlich ausliefern. Das bedeutete Wochenendarbeit, aber eine angenehme, denn bei der herrschenden Witterung wurde drinnen zur Probe gefahren und die optische Besprechung findet ohnehin am Schreibtisch statt – unser Bild vermittelt einen kleinen Einblick ins Homeoffice, wo die 73 cm lange Lok

Weiterlesen
Gartenbahn ProfiIn eigener SacheMessen

Ab Freitag: Märklin-Tage und IMA in Göppingen

Am Freitag, 15. September, beginnen um 9 Uhr die 13. Märklin Tage und die 38. Internationale Modellbahnausstellung IMA Göppingen. Verteilt über den Stadtkern einschließlich des Bahnhofs steht die Stauferstadt ganz im Zeichen der großen und kleinen Eisenbahn. Zu den Highlights bei der IMA zählen der Gang durch die Märklin-Produktion und die Lokparade am Bahnhof oder das Maskottchen des Märklineums – die Lok 44 1315 in Originalgröße. Was das Original zu bieten hat, ist hier zu erfahren. Die Modellbahnausstellung mit über 130 Ausstellern aus der Branche verschafft einen Überblick über alles, was man für die Modellbahn braucht. Schauanlagen von Vereinen runden das Bild ab, und speziell in der EWS-Arena dürften Großbahn-

Weiterlesen
Gartenbahn ProfiMessenVeranstaltungen

Der Gartenbahn Profi bei der IMA in Göppingen

Die Internationale Modellbahnausstellung IMA, verbunden mit den Märklin-Tagen, schlägt Mitte September wieder ihre Zelte auf, aber die Spur G nimmt ganze Halle in Beschlag, nämlich die EWS-Arena. Bereits zum vierten Mal verwandelt sich die Heimstätte der Bundesliga-Handballer von „Frisch Auf!“ Göppingen während der IMA 2023 in ein riesiges Paradies für Spur G- und LGB-Fans. Als besonderes Highlight in diesem Jahr ist die Nachstellung des RhB Weltrekords des längsten Schmalspurzuges der Welt angekündigt: 25 vierteilige LGB Capricorn-Einheiten mit beeindruckender Länge von rund 75 Metern fahren auf einer Strecke von 220 Metern Länge auf der Sitztribüne der Arena ihre Runden. Die insgesamt 100 zusammengestellten Wagen werden sich zu bestimmten Zeitpunkten in Bewegung

Weiterlesen
AusstellungenGartenbahn Profi

Kein Fahrtag bei Schmids – aber Lesevergnügen

Regen, Regen, Regen – und das nach drei Jahren Corona-Pause: Der für den Sonntag, 27. August, angesetzte und im GBP angekündigte Fahrtag bei Jörg Schmid in Sulz/AG musste leider abgesagt werden. Die schweren Regenfälle der vergangenen Tage und die nass-trüben Aussichten für den Sonntag ließen der Familie Schmid keine andere Wahl. Es wäre wieder eine schöne Gelegenheit gewesen, diese alpin angelegte Gartenbahnanlage, die vor dem Haus beginnt und hinter dem Haus am Hang endet und dabei einen Höhenunterschied von mehreren Metern über­windet, in ihrer Bauweise einmal in natura zu erleben. Die Fahrt führt daher über und durch sehenswerte Kunstbauten. So hätten Sie mit eigenen Augen sehen können, wie sich diese

Weiterlesen