Piko SmartControl wird WLAN-fähig

Der Sonneberger Modellbahnersteller Piko geht den Weg seiner eigenen Digitalentwicklungen weiter. Die neu entwickelte Version des Handreglers SmartControl besitzt ein großes Farbdisplay und wird künftig über WLAN mit der neuen Piko-Zentrale kommunizieren. Damit entspricht Piko den Bedürfnissen der Gartenbahner nach einer freiem, kabellosen Bewegungsradius und reiht sich in eine sich zunehmend auch im Modellbahnbereich verbreitete Technologie ein. Der Gartenbahn Profi, der seit seiner Ausgabe 5/2021 digitale Funkhandregler und ihre Kombinationsmöglichkeiten mit digitalen Zentralen vorstellt, wird die neuen Piko-Digitalkomponenten nach Erscheinen vorstellen und seine umfassende Funkhandregler-Serie weiterführen. Bislang gibt es bei Piko den Smart Control light Handregler, der die parallele Steuerung von bis zu 20 Lokomotiven ermöglicht und voll DCC-kompatibel ist.

Weiterlesen

Garden Railway Convention: Rückblick in Denver

Nein, den Gartenbahn Profi gibt es noch nicht als Comic, obwohl diese Seite mit ihren beiden Sprechblasen sehr danach aussieht. Es handelt sich vielmehr um englischsprachige Bildtexte in einem gescannten Beitrag der Ausgabe 5/2022, der die Ereignisse zur 37. National Garden Railway Convention anschaulich bebildert thematisiert. 2022 war die Denver Garden Railway Society Ausrichter dieser Veranstaltung, und nun reflektiert die angesehene Organisation in ihrem eben erschienenen Newsletter 1-2023 auf den Seiten 17–24 den Artikel im Gartenbahn Profi. Und weil bei Anlagen Bilder mehr sagen als Worte, hat man die Originalseiten per Scan übernommen und mit englischen Bildtexten erweitert. Zum Hintergrund: Jedes Jahr trifft sich die Gartenbahn-Szene in den USA in

Weiterlesen

Wenn schon kein Schnee fällt…

Den Spaß, durch frisch gefallenen Schnee fahren zu können, der bleibt uns in Europa in diesem Jahr weitgehend vergönnt. Selbst Mitte Dezember, als Schneefronten und Frost durchs Land zogen, war es dann auf einmal zu viel des Guten, was von oben kam. Auch die Modell-HSB bei Andres Horn litt kürzlich unter der weißen Pracht und musste für einige Tage ihren Betrieb einstellen. Uns unser Mitarbeiter Werner Grundmann (Werner’s Goldene Tipps), der im Westen Kanadas lebt, meldet aktuelle einen halben Meter Schnee im Garten. Da ist von seiner tollen US-/RhB-Anlage (GBP Spezial 2) nichts mehr zu sehen. Wenn also die Züge ruhen, bleibt Zeit für Muße für andere Dinge. Etwa zum

Weiterlesen

Für LGB: Ein Pinzgauer statt Stihl-Museumswagen

Märklin bietet in seinem Göppinger Museum, jetzt Märklineum, jedes Jahr wechselnd spezielle Waggons an. Von Spur Z bis zur Spur 1 heißt das Thema in diesem Jahr: Stihl. Die Museums-Sondermodellreihe gibt es seit 1985 und wird jeweils in Kooperation mit einem Partner aus der Region umgesetzt. 2023 steht die durch ihre Motorsägen bekannt gewordene Firma Stihl Pate für den Märklin-Museumswagen. Damit verbindet der Modellbahn-Marktführer aus Göppingen zwei Traditionsunternehmen aus Baden-Württemberg. Der neue Wagen wurde Mitte Dezember im Rahmen einer Vernissage für die unterschiedlichen Spurweiten im Märklineum vorgestellt. Dort ist er ab sofort exklusiv für die Spurweiten H0 (zusammen im Set mit einem Modell des Opel Rekord P2), Spur 1, Spur

Weiterlesen

Ausstellung des Zimec: Die Tram vor 111 Jahren

Zittaus Modelleisenbahner bereiten mit Optimismus ihre 44. Ausstellung vor – so beginnt der Einladungstext des Zittauer Modell-Eisenbahn-Club, kurz Zimec, der sich nach zwei Jahren der Einschränkungen wieder in der Öffentlichkeit präsentieren wird. Im Fokus der Ausstellung 2022 steht die ehemalige Zittauer Straßenbahn, die nur für kurze Zeit, von 1904 bis 1919, auf drei Linien verkehrte. Jetzt fährt sie wieder – und das nicht nur im Maßstab 1:87, sondern auch im G-Maßstab der LGB. Leser des Gartenbahn Profi haben in der Ausgabe 6/2022 bereits die Planungen und den Grundaufbau einer gut vier Quadratmeter großen Kleinanlage im Großmaßstab der LGB kennengelernt, Teil 2 mit der Feingestaltung und einigen Praxis-Tipps folgt in der

Weiterlesen

Für Abonnenten: ProfiPlus ist online

Mit Erscheinen der aktuellen Ausgabe Gartenbahn Profi 6/2022 erweitern wir auch die Online-Inhalte unseres Blogs. Wir nutzen den Blog künftig nicht nur für interessante und aktuelle Nachrichten zwischen den Print-Ausgaben, wir bieten damit auch eine Ergänzung zu den Heftausgaben an. Mit Beiträgen aus der Welt der großen Bahnen und zum Modellbahn-Hobby. Und mehr. Als Abonnent/in des Gartenbahn Profi können Sie hier auch ausgewählte frühere Beiträge nachlesen, auf die in aktuellen Ausgaben des Magazins verwiesen wird. So müssen Sie nicht lange in Ihrem privaten Archiv suchen, sofern Sie betreffenden älteren Ausgaben überhaupt besitzen. Denn den Gartenbahn Profi gibt es seit 2003 – und er geht mit dem im Dezember erscheinenden Heft

Weiterlesen

Boerman liefert den Fcs aus – nach und nach

“Sie brauchen uns nicht anzurufen oder zu mailen. Wir kommen in den nächsten Wochen auf Sie zu.” Bei niederländischen Großbahnspezialisten Modelbouw Boerman häufen sich in diesen Tagen die Nachfragen nach dem Regelspur-Selbstentladewagen der Bauart Fcs, vereinfachend auch als Schüttgutwagen bezeichnet. Boerman hat den Fcs nicht nur für das 64-mm-Gleis entwickelt, sondern auch als Ladegut für Rollböcke und Rollwagen konzipiert, der damit insbesondere die Harz-Modellbahner anspricht. Angekündigt war die Auslieferung für das vierte Quartal 2022, und das hat jetzt begonnen. Und auch Boerman hat mit der Auslieferung begonnen. Aber der Niederländer fertigt seine akkuraten Modelle in der Produktionsweise von Kleinserienmodellen und öffnet keinen aus Fernost eingetroffenen Container, der nur noch auszuladen

Weiterlesen

Weißeritztal: Rabenauer Mühle schließt

Sich morgens von einem Lokpfiff wecken lassen? Mit dieser Vorstellung buchten sicher nicht wenige Eisenbahnfreunde ein Zimmer in der Rabenauer Mühle, direkt an der Weißeritztalbahn gelegen – mit Blick auf den Bahnhof Rabenau. Längst eine Sache für Langschläfer, denn der erste Dampfzug hinauf ins Tal heutzutage in Rabenau um 9.43 Uhr ab. Als der Dampfzug noch Arbeiter aus dem Tal nach Freital beförderte, fuhr er viel früher an der Rabenauer Mühle vorbei, einem Gasthof, den es auch schon viel länger als die Eisenbahn entlang der Weißeritz gibt. 1235 wurde die Mühle im Rabenauer Grund erstmals erwähnt, seit 1830 besitzt sie Schankrecht und zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen im Osterzgebirge. Diesen

Weiterlesen

Traumanlage – das Porträt zum Video

Andreas Horn, Gastgeber des östlichsten Gartenbahnertreffens Deutschlands, hat mit seiner Videokamera schon etliche Gartenbahnanlagen in Bewegung festgehalten. Von einer Freilandanlage aber zeigt sich Andreas Horn ganz besonders begeistert: der Gartenbahn von Hans-Jörg Diesener. Horn, dessen große HSB-Gartenbahn der Gartenbahn Profi in der Ausgabe 3/2022 vorgestellt hat, weiß, wovon er spricht, wenn er schwärmt: “Ein vollendetes Gesamtkunstwerk, was man im Garten hätte nicht detailreicher und vorbildgerechter umsetzen können. Es beginnt damit, einem relativ flachen Grundstück eine Gebirgsbahn abzugewinnen. Die elegant und geschwungen in großen Radien verlegten Gleise sind ein Augenschmaus, auch die perfekt geführte Weichenstraßen, man muss es gesehen haben. Liebevolle Details entlang der Bahnstrecke, es gibt immer wieder etwas Neues

Weiterlesen

Die Geld-Gießkanne von Puchheim

Liebe Leserinnen und Leser, nach einer kleinen Sommerpause meldet sich unser Blog zurück. Erholsam war die Zeit nicht gerade – die Hitze und über Wochen kein Regen, das sind schon Härteprüfungen fürs Hobby. Und ausgerechnet heute, während diese Zeilen geschrieben werden, herrscht Sauwetter in Graubünden. Ein Sonderzug der RhB hat sich von Chur zum Fest des Bahnmuseums Albula aufgemacht, wo derzeit auch eine Gartenbahn-Außenanlage im Entstehen ist (wir berichteten). Doch es regnet in Strömen, schrieb unser Mitarbeiter Bernd Spiller von einem Zwischenstopp in Thusis. Bis wir mehr davon berichten: Das Geschehen in Bergün kann man per Webcam verfolgen, die angezeigte Uhrzeit eilt unserer Zeit allerdings voraus. Ein paar Tropfen Regen

Weiterlesen