24. April 2024

Sound

Modellbahn TechnikNeuheiten

Dietz: Großbahndedcoder mit steckbarem Sound

Das aktuelle Angebot an Großbahn-Decodern stellte der Gartenbahn Profi in einer qualifizierenden Marktübersicht in den Ausgaben 1 und 2/2023 dar. Unser Anliegen: nicht den technisch aufwändigsten, sondern den auf die jeweiligen Bedürfnisse des Modellbahners am besten zugeschnittenen Decoder zu finden. Nun dreht sich das Decoder-Karussell weiter – und Dietz Modellbahntechnik kann jetzt den schon in unserer Marktübersicht in Aussicht gestellten Großbahndecoder DLE-GS liefern. Der Decoder ist mit einem integrierten 16 Bit Soundmodul mit 2 x 7,5 Watt Ausgangsleistung ausgestattet. Das Besondere an diesem Decoder ist, dass das Soundmodul nicht fest eingebaut wurde, sondern aufgesteckt und somit austauschbar ist. Diese Tauschmöglichkeit boten bislang nur die über die Susi-Schnittstelle angeschlossenen Soundmodule. Hier

Weiterlesen
Modellbahn Technik

Pfiffig aufgerüstet: Däppens Spreewald-Sound

Heute mal etwas zum Anhören, auch zum Sehen, weniger zum Lesen. Es geht darum, dass auch alte Schätzchen aus dem Lokregal nicht zum alten Eisen gehören und über die Wintermonate mal in die Digitalwerkstatt fahren könnten. Der Schweizer Heinz Däppen, der sich seit 1989 mit der Großbahn im Garten befasst und seit 1992 mit dem DCC-Protokoll als Digital-Steuerung, entwirft in seiner Firma Sound-Design seit 14 Jahren auch Sounds für kleine Bähnchen. Und obwohl Heinz Däppen Präsident der US G-Scale Friends Switzerland ist, entwickelt er gerne Geräusche für deutsche Lokmodelle – selbst für alte LGB-Lokomotiven, deren Erstausführungen schon auf den Markt gekommen sind, als die analoge Modellbahnsteuerung noch alles beherrschte. Für

Weiterlesen