18. Mai 2024
Digitaltechnik

Uhlenbrock: Luisa frischt das LocoNet auf

Sie tragen Namen wie Daisy, Lissy und Marco, die Produktmitglieder der Uhlenbrock-Familie. Und die wächst weiter. Der Bottroper Elektronikhersteller hat kürzlich „Luisa“ ausgeliefert. Was man sich darunter vorzustellen hat, ist im aktuell zur Messe Intermodellbau erschienenen Neuheitenblatt aufgeführt, das Herbstneuheiten 2023 und Frühjahrsneuheiten 2024 vereint.

Luisa ist ein galvanischer Repeater mit galvanischer Trennung über Optokoppler, charakterisiert Uhlenbrock das Bauteil. Schon etwas freundlicher klingt die Kurzbeschreibung des Zwecks: Luisa erzeugt einen neuen LocoNet-Zweig und frischt die Signale auf. Kurzum, Luisa ist gleichzeitig LocoNet-Stromeinspeisung und Verteiler. Und wer wissen möchte, wozu man das braucht und vor allem, wer dieses Bauteil sinnvoll verwenden kann, der ist mit dem Beitrag „Universeller Verteiler“ ab Seite 66 in der neuen Ausgabe 3/2024 des Gartenbahn Profi gut beraten.

Obwohl das LocoNet weitgehend unempfindlich gegen Störeinflüsse ist, bei großen und komplexen Anlagen können aber Störungen auftreten, die es zu vermeiden gilt. Genau hier setzt das neue Produkt „Luisa” von Uhlenbrock an (#62280). Der eingängige weibliche Vor­name steht für „LocoNet uni­versal Isolator, Stromerzeugung und Anzeige – eben Luisa. Luisa empfiehlt sich also in erster Linie für größere Anlagen oder für die Verwendung von Uhlenbrock-Meldern und/oder Uhlenbrock-Boostern in der Kombination mit Fremdzentra­len. Ein kleines, aber feines und praktisches Zubehörprodukt, das es bisher so noch nicht am Markt gab und viele neue Geräte-Kom­binationen am LocoNet ermög­licht. Mehr im neuen GBP 3/2024 – oder Sie besuchen den Uhlenbrock-Messestand bei der Intermodellbau Dortmund in Halle 4, Stand B36.