18. Juli 2024

Figuren

FigurenGebäudeMesseneuheiten 2024Neuheiten

Pola Neuheiten 2024: Unter neuen Nummern

Das Angebot an Gebäudemodellen steckt seit Jahren in einem Kreislauf der Erneuerungen. Grundlegende Formneuheiten sind aus Gründen der Rentabilität nicht zu erwarten, denn erstens sind die Spritzgussformen für Spur G-Zubehör viel größer als bei H0-Modellen und zweitens ist ihr Markt viel kleiner. So bemüht sich der Pola-Hersteller Faller redlich, sein G-Gebäudeprogramm immer wieder zu erneuern und bedient sich dabei eines ausgeklügelten Baukastenprogramms. Was im Jahre 2010 ein Lokschuppen war, kehrte fünf Jahre später in Abwandlung als Weinhandlung in die Regale zurück und führt nun vor, dass sich in dem Gebäude aus Bruchsteinmauerwerk auch die Landmaschinenwerkstatt Anton Gruber einrichten kann. Doch was uns irgendwie bekannt vorkommt, ist beileibe nicht das immer

Weiterlesen
FigurenMesseneuheiten 2024Neuheiten

Prehm Neuheiten 2024: Zünftiges und Verbotenes

Auf der Suche nach besonderen Figuren, die aber doch einen Platz im Lebensalltag haben, ist Siegfried Prehm aus Duisburg wieder einmal fündig geworden. Für 2024 kündigt er als Neuheiten diese Figuren an. Sie spielen kein Heavy Metal, obwohl sie aus Metall gestrickt sind, die fünf bayrischen Musiker von Prehm Miniaturen. Die zünftige Gruppe stellt gewiss die Hauptneuheit 2024 dar, wie der niederrheinische Zubehöranbieter im Vorfeld der Spielwarenmesse bekannt gab (#500054/ Setpreis UVP 119,95 €). Das Quintett haut nicht nur auf die Pauke, vielmehr treten die fünf Musiker auch mit Posaune, Trompete, Klarinette und Tuba im Wirtshaus, im Biergarten, auf dem Bahnsteig, bei einem Empfang oder im Cabriowagen auf. Die Trachten

Weiterlesen