23. Juni 2024
Ausstellungen

Impressionen der 29. Wuppertaler Modellbahntage

Heute gibt es mal einen Fotobeitrag, erstellt von unserem Mitarbeiter Bernd Spiller. Üblicherweise sind Technik-Themen sein Metier, aber die Gelegenheit ergab sich, bei den Wuppertaler Modellbahntagen vorbeizuschauen. Nach dreijähriger Pause hatte dazu am Wochenende 11./12.11.2023 der Eisenbahnclub der Wuppertaler Stadtwerke (www.ecwsw.de) auf das Gelände der Stadtwerke eingeladen – und das zum 29. Mal. Den Besuchern, darunter auch zahlreiche Kinder, wurden Anlagen aller Baugrößen vom Z bis II mit den verschiedensten Themenschwerpunkten geboten. Auch ein kleiner Markt mit gebrauchten Fahrzeugen und Zubehör war vorhanden. Der Großbahner wurde mit seiner Spurweite bei der Modulanlage des Veranstalters EC-WSW, dem Diorama von Uwe-Peter Schmidt (UPS) und bei auf einem Modul mit Modellen der Wuppertaler Schwebebahn des Wuppertaler Miniaturwunderlandes (Wumila) fündig. Letztere dürfte im Gegensatz zu den vorgenannten Anlagen weniger bekannt sein, da es unserer Kenntnis nach noch nicht auf überregionalen Ausstellungen zu sehen war. Auch das allseits bekannte Modul der Steffenbachtalbrücke an der Furka-Bergstrecke von Ulrich Stern war zu bewundern. Die realistische Vorführung des Auf- bzw. Abbaus führte immer wieder zu kleinen Menschenansammlungen. Ein günstiger Eintrittspreis von 4 Euro und moderate Kosten für Speis und Trank machten diese beachtlich große Veranstaltung auch für Familien interessant. So sieht man schon mit Interesse der 30. Veranstaltung entgegen – hoffentlich nicht wieder nach drei Jahren Wartezeit, sondern schon 2024.