23. Juni 2024
Gartenbahn ProfiHSBLGBNeuheitenSpielwarenmesse

LGB stellt die Neuheiten 2022 vor: Harzer Schlepptriebwagen T3

Heute hat auch das Haus Märklin und somit die Marke LGB offiziell den Schleier von seinem Neuheitenpaket 2022 gelüftet. Allerdings werden die Neuheiten der High-End-Serie der nicht alle LGB-Freunde überraschen, denn bei Events in den vergangenen Monaten wurden schon die eine und andere Lokomotive ausgestellt. So waren bei der Historik Mobil im August 2021 im Bertsdorfer Lokschuppen Modell der sächsischen IM und der späteren Ausführung als DR-Lok 99.16 zu sehen, und letztere ziert das Titelblatt des jetzt veröffentlichen LGB Neuheitenkatalogs 2022.

Langjährigen Lesern des Gartenbahn Profi wird die sogenannte „Sachsen-Fairlie“ nicht ganz unbekannt vorkommen, denn in der Ausgabe 4/2005 stellten wir in einem fünfseitigen Beitrag den Eigenbau als 99 162 vor. Drei Lokomotiven gab es von dieser Baureihe, LGB macht außer dem überdachten Sachsen-Ausführung IM die DR 99 161 als Messingmodell. Ebenfalls in der Highend-Serie wird nun das farbig schillernde RhB-Krokodil erscheinen, das zum 100. Geburtstag dieser Lokbaureihe bei einem Event im September in Landquart angekündigt wurde (GBP 6/2020).

Im regulären Kunststoff-Programm überrascht LGB die Freunde der Harzer Schmalspurbahnen mit dem Schlepptriebwagen T3, zunächst in Beschriftung der NWE (Nordhausen–Wernigeroder Eisenbahn), wie er auch zuletzt als historisches Fahrzeug im Betrieb gestanden hat. Das derzeit  abgestellte Fahrzeug kam zuletzt nur im Sonderverkehr zum Einsatz. Der T3 ist übrigens 2021 als Neuheit von Fine Models in der Produktreihe Kiss Modellbahnen als Neuheit angekündigt worden, sodass Großbahner nun zwischen Kunststoff und Messing wählen können. Fine Models/Kiss hat die Auslieferung für den August 2022 terminiert, und neben dem T3 NWE sind auch die DR-Varianten VT 137 566 und 187 025-2 vorgesehen. LGB bringt zunächst den letzten Einsatzzustand als T3 NWE.

Der Neuheitenprospekt 2022 wird auf der LGB-Website als PDF zum Download (oder hier klicken) angeboten. Nicht angeführt ist darin übrigens der Capricorn der RhB, der bei LGB zwar in der Pipeline ist – aber dafür gibt es ja noch die Jahreszeiten-Neuheiten, und mit der Auslieferung dieses Triebzugs bei LGB ist wohl ohnehin erst in 2023 zu rechnen.

Was RhB-Modellbahner freuen wird, die den begehrten Bärenlandwagen verpasst haben: Er wird wieder aufgelegt, kündigt der Katalog an. Wieder zu haben ist auch die Ballenberg-Zahnrad-Dampflok HG 3/3, für die drei Wagen der Brüning Dampfbahn in Epoche VI-Ausführung angeboten werden.