24. April 2024
AusstellungenGartenbahn-AnlagenVeranstaltungen

Ostern? Ausflugstipp Spoorwegmuseum

Osterausflug? Die einen zieht es in die Berge, die anderen in die – Niederlande. Und wenn die Stadt Utrecht nicht mehr weit und das Wetter eher wechselhaft ist, lohnt sich gewiss ein Besuch im historischen Bahnhof Maliebaanstation, im Herzen der Stadt gelegen. Dessen Motto ist die Reise um 150 Jahre zurück in die Vergangenheit, in eine Zeit, in der das Reisen mit dem Zug den Reichen vorbehalten war und Dampflokomotiven den Schienenverkehr bestimmten.

Der tollste Bahnhof der Niederlande nennt sich das Spoorwegmuseum in Utrecht. Mit vielen Informationen (in Englisch) und interaktiven Attraktionen wird dargelegt, wie die Eisenbahn die Welt verändert hat. Man kann in Königin Julianas Hofzug einsteigen, im Techlab die Technik entdecken, die hinter den Zügen steckt, oder man fährt in ein Bergwerk hinab, um alles über die Dampfmaschine und die allererste Eisenbahn zu erfahren. Für das realistische Erleben sorgt auch ein 4D-Zugsimulator.

Jährliche Anlagenshow bei der “On traXS”

Jüngst waren die – nach Aussagen der Veranstalter – „besten Modelleisenbahner Europas“ zu Gast im Museum, sie präsentierten vom 15. bis 17. März ihre schönsten Anlagen im Rahmen der 15. Folge von „On traXS“ vor der Kulisse von Originalfahrzeugen des Eisenbahnmuseums. Denn das Konzept von On traXS ist schon seit 15 Jahren unverändert: nur herausragendsten Erbauer werden eingeladen, ihre Anlagen zeigen höchste Qualität und waren bisher noch nie in den Niederlanden zu sehen.

Auch ohne “On traXS” Modellbahnshow: Wer über Ostern einen Besuch im Eisenbahnmuseum plant: Es hat auch am Ostermontag geöffnet, ansonsten Dienstag bis Sonntag, stets von 10 bis 17 Uhr. Die Adresse:
Het Spoorwegmuseum / Das Eisenbahnmuseum
Maliebaanstation 16
3581 XW Utrecht
Tel. 030 – 230 62 06, www.spoorwegmuseum.nl

Übrigens, die nächste “On traXS” steht vom 14. bis 16. März 2025 im Veranstaltungskalender des Spoorwegmuseums.

In einer gerafften Übersicht auf der Website des Spoorwegmuseums kann man sich aber von den bei der „On traXS“ ausgestellten Anlagen, zumeist in H0, einen Eindruck verschaffen. So thematisch verschieden sie sind: Sie haben durchweg Hintergründe. Ob stilisiert gemalt, ob realistisch fotografiert – Hintergründe steigern die Wirkung einer Modellbahnanlage, weil die detailliert gestaltete Miniaturbahnwelt nicht abrupt an der Eisenbahnplatte oder der Betonkante endet. Am Beispiel einer RhB-Innenanlage haben wir das bereits in den GBP-Ausgaben 1 und 2/2017 gezeigt.

Ihr Außenanlagen-Hintergrund ist gesucht

Ein Thema, dem sich der Gartenbahn Profi in Ausgabe 4/2024 annehmen wird. Hintergründe, mal von Graffitikünstlern gesprüht und mal nach Fotovorlage gedruckt, wie auf diesem Bild von Franz Liebl aus Österreich zu sehen: Die Wirkung steigert sich, wenn beides zusammenpasst. Wir zeigen unseren Lesern an einem gelungenen Beispiel, wie man einen fotorealistischen Hintergrund passend zur Außenanlage gestaltet und montiert.

Übrigens: Wenn Sie eine Außenanlage mit tollem Hintergrundmotiv haben, dann melden Sie sich doch bei uns. Einfach mal ein Foto mit Ihren Kontaktdaten per Mail einsenden an: redaktion@gartenbahnprofi.de . Wir freuen uns auf tolle Ideen!