18. Mai 2024
DigitaltechnikNeuheiten

Uhlenbrock: Handregler Daisy II funkt jetzt im WLAN

NEU: Daisy II Funkhandregler für LocoNet mit WLAN

In Dortmund hat die Intermodellbau 2023 begonnen, und neben den Herstellern von Rollmaterial wie ESU/Pullman, Märklin/LGB und Piko sind es vor allem die Anbieter von Elektronikprodukten rund um die Großbahn, die ihre Neuheiten mit in die westfälische Messestadt gebracht haben. Dabei ist zu erkennen: WLAN liegt als drahtlose Fernsteuerung für Großbahnen im Trend. Uhlenbrock beispielsweise stellt erwartungsgemäß seinen überarbeiteten und nun WLAN-tauglichen Handregler „Daisy II“ vor, der zum direkten Einsatz an den Zentralen Intellibox 2 neo und dem USB-LocoNet- und WLAN-Adapter gedacht ist.

Die neue Version der Intellibox mit WLAN und den als Nachrüstlösung gedachten WLAN-Adapter fürs LocoNet stellte der Gartenbahn Profi im Rahmen seiner Serie „Digitale Funksteuersysteme“ in der Ausgabe 2/2023 vor. Zu dieser Zeit, Jahresbeginn 2023, mussten Uhlenbrock-Kunden noch auf andere Funkhandregler wie LoDiCon, die WLAN-Maus, den TrainController von TCS oder Smartphones zurückgreifen (siehe großes Bild), jetzt kommt auch der WLAN-Handregler von Uhlenbrock dazu. Und er ist nicht nur im Uhlenbrock-System einsetzbar, denn er versteht neben dem LocoNet-over-TCP und WiThrottle-Modus auch das Z21-Protokoll, das ECoS-Client-Protokoll sowie das Märklin-Netzwerkprotokoll. Daher kann der Handregler Daisy II WLAN auch an verschiedenen Zentralen von Märklin, Roco, ESU, Piko und anderen eingesetzt werden. Ein Praxistest wird in der GBP-Ausgabe 4/2023 folgen.

Weitere Aussteller im Elektronikbereich sind CTC (Clever Train Control), ESU, Lenz, LoDi (Lokstore Digital), Micron Dynamics und Zimo. Die Systeme von CTC und LoDi wurden ebenfalls in unserer Digital-Reihe vorgestellt: CTC in GBP 6/2021 und als Version 4.0 in GBP 6/2022, Lokstore Digital in GBP 1/2022.

Die Intermodellbau hat noch bis Sonntag, 23. April, geöffnet. Besucher-Infos zur laufenden Intermodellbau hier