24. Februar 2024
BoermanMesseneuheiten 2024Modellbahn FahrzeugeNeuheiten

Boermann Neuheit 2024: Regelspur-Kesselwagen

Die lebhafte Nachfrage nach dem Selbstentladewagen Fcs hat den niederländischen Hersteller Modelbouw Boerman beflügelt, einen weiteren Spezialwagen in der Baugröße 2 für die Regelspurweite 64 mm aufzulegen. Im Blick hat Boerman dabei die LGB-Schmalspurbahner, die Rollwagen oder Rollböcke einsetzen und darauf besondere Ladegüter transportieren wollen, die nicht nur erschwinglich sind, sondern auch optisch etwas hermachen.

Für das Jahr 2024 kündigt der niederländische Hersteller als Formneuheit im Wagenbereich einen regelspurigen Kesselwagen der Deutschen Reichsbahn in Maßstab 1:22,5 für 64-mm-Gleis an. Weil der Waggon mehr können soll als nur ein Ladegut darzustellen, ist er auch roll- und fahrwerkstechnisch gut ausgestattet, unter anderem mit Edelstahl-Radreifen und Federpuffern. Die Auslieferung ist im dritten Quartal 2024 geplant (Art. Nr. 0006-0051/UVP 349 €). Unsere vom Hersteller zur Verfügung gestellten Abbildungen zeigen ein erstes Handmuster. Der schlanke Kesselaufbau wurde bewusst gewählt, um den Wagen im Lichtraumprofil einer 45-mm-Schmalspurgleisanlage transportieren zu können.

Die als Neuheit 2023 angekündigte Mallet 99 5906 benötigt aus Kapazitätsgründen bis zur Auslieferung noch einen zeitlichen Vorlauf, der Beginn der Auslieferung ist gegenwärtig für das vierte Quartal 2024 vorgesehen. Das analoge Modell wird von Boerman für 1299 € angeboten, die digitale Version mit Sounddecoder nach Wahl und gepulstem Verdampfer steht mit 1649 € in der Preisliste. Alle Produkte können nach Deutschland verschickt werden. Alle Infos zum lieferbaren und geplanten Modellangebot unter www.modelbouwboerman.nl