18. Juli 2024

Rollwagen

Preisaktionen

Rollwagen-Preisaktion bei Dietz und Schwegler

Güterwagen als Ladegut, das gehörte zum Bild vieler Schmalspurbahnen mit Güterverkehr. Ob auf Rollböcken oder Rollwagen verladen, mit dieser Technik ersparte man sich das mühsame Umladen oder Umpumpen von Gütern. In seiner aktuellen Ausgabe 2/2023 stellt der Gartenbahn Profi nicht nur eine reichhaltig detaillierte Innenanlage mit Spurwechsel und Rollwagenbetrieb vor, auch einen Industrieanschluss mit Bergwerksbahn und Schotterverladung auf regelspurige Schüttgutwagen, die per Rollwagen transportiert werden. Die preisgünstigsten Regelspurwagen erhält man durch Umspuren – wie es geht, auch das steht in der GBP-Ausgabe 2/2023. Unser obiges Beitragsbild zeigt einen umgespurten Piko-Schüttgutwagen der Bauart Talbot an der im GBP beschriebenen Verladeanlage von Wolfgang Thum. Nun bieten die Fachhändler Joachim Dietz aus Höfen

Weiterlesen
BoermanFahrzeugtestHSB

Rollwagenbetrieb: Sicher ans Ziel kommen

Nun rollt er, der Rollwagenverkehr im Modellbahn-Harz. Der Selbstentladewagen Fcs von Modelbouw Boerman bietet sich für eine nähere Besprechung in der nächsten GBP-Ausgabe an. Aber dabei geht es auch um die Frage: Wie wird der feine Güterwagen am sichersten transportiert? Gleich das Viererset hat der Harzbulle 99 222 auf der Anlage von Andreas Horn (bekannt durch seine Eisen- und Modellbahnfilme auf Youtube, Kanal Hornhausen) am Zughaken. Und weil es sich um einen maßstäblichen Regelspurwagen mit einer Modellspurweite von 64 mm handelt, braucht es einen Adapter für das 45-mm-Modellgleis. So sind die vier leeren Selbstentladewagen auf Rollwagen aufgeschemelt und lassen sich vom Harzbullen zur Beladestation bringen – um später das Fahrverhalten

Weiterlesen