24. Februar 2024
Messeneuheiten 2024Neuheiten

LGB: Schweizer Handmuster der Messe

Handmuster der MGB-Lok HGe 4/4 II von LGB

Schweiz geht immer, das Bahnland schlechthin über auf Modellbahner eine große Faszination aus, in allen Spurweiten. Und so bedienen die Hersteller diese Nachfrage, LGB in diesem Jahr gleich in doppelter Hinsicht: zum einen mit der Oldtimer-Ellok Ge 4/6 353 der Rhätischen Bahn, zum anderen mit der moderneren Zahnradlok HGe 4/4 II der Matterhorn Gotthard Bahn, die auf dem westlichen Laufweg des Glacier Express, zwischen Zermatt und Disentis, die Traktion übernimmt (wir berichteten in unserem Blog mit einzelnen Beiträgen über diese Modellneuheiten bereits am 8. Januar).

Auf der nun zu Ende gegangenen Spielwarenmesse in Nürnberg zeigte Hersteller Märklin auf seinem Messestand von beiden Lokomotiven bereits Handmuster. Die HGe 4/4 II präsentierte sich dabei schon in einem ziemlich fertigen Finish den Besuchern. Die Besonderheit an dieser Neukonstruktion ist der Zahnstangenantrieb, der ein völlig ruckfreies Einfahren in die Zahnstange ermöglichen soll, verspricht LGB. Und verspricht nicht zu viel. Dazu veröffentlichte Märklin auf Youtube ein kurzes Video, dass bei Langsamfahrt das Einfahren in die Zahnstange verdeutlicht.

Noch nicht so weit gediehen ist die Oldtimerellok Ge 4/6 353 der RhB, von ihr hatte LGB ein 3D-Druckmuster auf Grundlage der bereits fertiggestellten Konstruktion ausgestellt. Mehr zum Thema lesen Sie in unserem Blogeintrag vom 8. Januar, Bilder von der Nürnberger Spielwarenmesse reichen wir hier nach.

Link: Zu Märklins Videoclip HGe 4/4 II