24. April 2024
Ausstellungen

Schotterplatz: Eine Dampflok auf Reisen

Ihren Lebensabend wird sie gewiss nicht beim Schotterplatz in Wildegg verbringen, denn sie hat noch Pläne für eine weitere aktive Lebensphase. Aber für eine Auszeit hat die historische Dampflok E 3/3 456 des Vereins Historische Seethalbahn nun ihren Platz dort gefunden, wo große und kleine Eisenbahn zum Thema gemacht wird: beim Schotterplatz in Wildegg. Schon beim nächsten Publikumstag am 30. März kann man den ins rechte Licht gerückten C-Kuppler bewundern, erst recht bei den Wildegger Modellbautagen Mitte April 2024 (Blogeintrag vom 9. März). Seit ihrer zweiten Inbetriebnahme im Jahr 2016 ist die 1894 für die Nordostbahn (NOB) erbaute Lokomotive in der Remise Hochdorf untergestellt.

Gegenwärtig ist die E 3/3 456 grundsätzlich fahrfähig, benötigt aber noch gewisse Nacharbeiten, damit sie längerfristig vor Nostalgiezügen eingesetzt werden könne, teilt der Verein Historische Seethalbahn mit. Bis diese Nacharbeiten erfolgen können, macht die Lok zunächst einmal Werbung in eigener Sache. Dazu wurde die Lok vom Standort Hochdorf zum Schotterplatz nach Wildegg gebracht. Während der Zeit in der Ausstellung im Schotterplatz sollen die für die Nacharbeiten benötigten finanziellen Ressourcen generiert werden, hofft der Verein.

Auf dem Schotterplatz treffen Besucher auch auf zwei weitere Exponate der Vorbilder: der Zahnradtriebwagen 123 der Wengernalpbahn und der altehrwürdige Personenwagen Nr. 17 der Jungfraubahnen, auch bekannt als Eiger-Ambassador-Express, Baujahr 1912, repräsentieren das Thema Eisenbahn in der Bergwelt, das auch auf der im LGB-Format erstellten Modellbahnanlage des Schotterplatz nicht zu kurz kommt.

Unser folgender Bilderbogen zeigt einige Impressionen und lässt Sie an der Anlieferung der E 3/3 Mitte März teilhaben. Nach erfolgtem Straßentransport wurde die Lok auf einem Gleisstück abgeladen, dieses auf Schwerlastrollen angehoben und schließlich schob ein Gabelstapler Lok samt Gleisstück in die Ausstellungshalle. Denn über einen Gleisanschluss in Spurweite 1435 Millimeter verfügt der Schotterplatz in Wildegg nicht. Nach der Aufstellung wird eine Rampe hoch zum Niveau des Führerstands führen, sodass auch Besucher mit eingeschränkter Mobilität der Dampflok auf Augenhöhe begegnen können! Weitere Infos im Web und zum nächsten Publikumstag unter schotterplatz.ch

Links:

Schotterplatz: https://schotterplatz.ch

Verein Historische Seethalbahn: https://www.historische-seethalbahn.ch/verein/chronik