22. Februar 2024
Modellbahn FahrzeugeNeuheiten

GartenBahnSchmiede: B4-Wagen aus dem Pinzgau

Die GartenBahnSchmiede aus Österreich widmet sich besonderen Modellen nach schmalspurigen Vorbildern der Alpenrepublik und stellt zum 125-jährigen Jubiläum der Pinzgauer Lokalbahn den vierachsigen Personenwagen der Gattung B4 vor. Das Original misst in der Länge über Puffer 11,95 m und ist mit Außenrahmen und Diamond-Drehgestellen ausgestattet. GartenBahnSchmiede bildet die Wagen 32432 und 3244 nach. Diese B4-Wagen werden in der Baugröße 2 für die 45-mm-Spurweite in Originallänge und korrekter Fensteranzahl sowie schräg angesetzten Türen und mit Halbfensterverglasung angeboten. Die stirnseitigen Anbauteile sind so gestaltet, dass Sie sowohl mit ausklappten Überstiegsblech samt Überstiegsgitter oder bei hochgeklappten Überstiegsblech mit Überstiegsgitter als Abschluss verwendet werden können. Bei der optional erhältlichen Innenausstattung wurden die Sitzgestelle getrennt von der Polsterung für die verschiedenen Farbgebungen gefertigt. Bei allen Fenstern wurde das Fenstertischchen und der Abfallkorb berücksichtigt, selbst unter dem Dach wurde der Gepäckträger über den Sitzbänken realistisch dargestellt, er ist mit dem Dach abnehmbar. Die auf Wunsch erhältliche Innenbeleuchtung wurde der originalen Ausleuchtung weitgehend nachempfunden und wird über die Stromaufnahme der Räder unter Verwendung eines Funktionsdecoders schaltbar auf den Innenraum und die WC-Beleuchtung verteilt. www.gartenbahnschmiede.at