24. April 2024
Gartenbahn ProfiNeuheitenVeranstaltungen

Klv 11: Frey mobilisiert den Bahndienstmeister

Bahndienstfahrzeuge sind die Sache der kleinen Hersteller. Sie sind es, die sich im Nischenfahrzeuge kümmern, die aber zum Alltag auf fast allen Kleinbahnen gehörten und gehören. Eine Ausnahme bildete da die VW-Bulli-Draisine von Brekina, doch der südbadische Modellautoproduzent gehört heute zum großen Modellautoversender ModelCarWorld in Flörsheim und hat sich vom Eisenbahnsegment getrennt. Adieu, Bulli-Draisine!

Auch von der Draisine Klv 11, eingesetzt als Baumeisterfahrzeug, musste man Abschied nehmen, als Modellbau Monert vor einigen Jahren seine Produktion einstellte. Nun plant Modellbau Frey aus Seifhennersdorf eine Wiederauflage des Klv 11 nach Vorlage der Inselbahn Wangerooge. Das hier abgebildete Gehäuse wird von Frey unverändert übernommen, das Fahrwerk allerdings mit einem Maxon-Motor ausgerüstet und der Antrieb auf beide Achsen ausgelegt, somit neu konzipiert. Auf Nachfrage kann das in einer Kleinstserie gefertigte Modell auch für die Regelspurweite 64 mm geliefert werden. Die analoge Ausführung für die 45-mm-Spurweite soll rund 550 € kosten, eine digital ausgestattete Variante ist überdies geplant.

Am Tag des offenen Denkmals, 09. und 10. September, öffnet Wolfgang Frey übrigens sein Eisenbahnmuseum in Seifhennersdorf zur Besichtigung. Verbunden wird die jeweils von 10 bis 17 Uhr angesetzte Veranstaltung von einer Ausstellung “Eisenbahn trifft Patchwork – Kreatives bei Familie Frey”. Lassen Sie sich überraschen – oder informieren sich schon mal hier: www.eisenbahn-fleischer.de