23. Juni 2024
Gartenbahn ProfiGleise

Kein Winterchaos auf der Gartenbahn

Fahren bei Eis und Schnee, das scheuen die einen. Die anderen sehen es als Herausforderung an, bietet doch nur eine Gartenbahn echtes Winterfahrgefühl. Um den Fahrbetrieb zu erleichtern, bieten neuerdings zwei Zubehöranbieter Weichenheizungen an: nach mXion jetzt auch Massoth. Im neuen Gartenbahn Profi (am Kiosk ab Freitag, 15. Dezember) befasst sich ein aktueller Beitrag mit diesen professionellen Heizplatinen, die einen dauerhaften Betrieb versprechen und jegliche Bastellösung überflüssig machen. Auf einer unserer Redaktionsanlagen wurde das für Südhessen ungewöhnlich frostige 1. Adventswochenende genutzt, um die beiden Heizelemente zu verbauen und die Weichen vorbildgerecht einzuschottern. Dabei kam als Steuerungselement auch ein schon für uns verfügbarer Massoth EVO-X Weichenantrieb erstmals in die freie Wildbahn. Wir sind gespannt, ob er sich genauso gut wie der schon länger eingesetzte EVO-S schlägt. Hinweis an dieser Stelle: Letzterer ist nicht zur Ansteuerung der EVO-Weichenheizung gedacht. Der Einbau der Heizungen selbst erfolgte, wie in der Anleitung empfohlen. Es wurde eine Dämmschicht aus dünnem Styrodur darunter gelegt, um die Heizleistung zu optimieren.

Das schon seit 2019 verfügbare Heizelement von mXion hat zur Steuerung einen eigenen Decoder, der sich unter einer schwarzen Vergussmasse befindet. Da es keine detaillierten Einbauvorschläge in der Anleitung gibt, wurde die Platine direkt auf den Untergrund verlegt, was aber aufgrund der Dicke der vergossenen Elektronik und vorher schon fest gelebtem Schwellenbett der umgebenden Gleise nicht so einfach war. Von der Breite her passt die elektronische Steuerung mit der welligen Vergussmasse nicht zwischen zwei Schwellen. Die Höhe führt dazu, dass die Weiche nach oben wandert und nur mit großem Druck nach unten an das anschließende Gleis montiert werden kann. Dem Decoder wurde eine Schaltadresse zugewiesen, somit können beide Heizelemente per F-Taste geschaltet werden.

Und nach dem ersten Frost kam dann pünktlich der Schnee, und so konnten wir die Wirkung der Massoth-Heizungsplatte in einem Videoclip dokumentieren. Sehen Sie selbst, wie der Schnee dahinschmilzt, damit sich die Weichenzungen frei bewegen können und kein Winterchaos droht. Ein detaillierterer Beitrag enthält die GBP-Ausgabe 1/2024, die auch auf Vor- und Nachteile einer Bastellösung mit Pkw-Zubehör eingeht. bs