24. April 2024

LGB Neuheiten 2024

LGBMesseneuheiten 2024Neuheiten

LGB Neuheiten 2024: Drei Harzmallets in Metall

125 Jahre ist es her, seit die NWE die Harzquerbahn in Betrieb genommen hat. LGB begeht das Jubiläum mit drei Highend-Modellen der Harzmallets 99 5901 und 99 5902, letztere auch in grüner Lackierungsvariante. Die letzten verbliebenen originalen Mallet-Loks gehören zweifellos zu den besonderen Attraktionen der heutigen Harzer Schmalspurbahnen, doch das Jubiläum werden wohl beide Vorbildloks kalt verbringen. Die eigentlich zur Ausarbeitung für das Jubiläumsjahr auserkorene 99 5902 steht derzeit mit einer bitteren Erkenntnis in Meiningen: Sie benötigt vier neue Zylinder, und ohne die ist keine aktive Rückkehr auf die Schmalspurstrecken im Harz möglich. Erst im Frühjahr 2022 schied mit der 1918 gebauten, jüngeren Mallet 99 5906 die letzte betriebsfähige Maschine

Weiterlesen
LGBMesseneuheiten 2024Neuheiten

Auch LGB stellt RhB-Oldtimer Ge 4/6 353 aufs Gleis

Dass das Jubiläum der Harzquerbahn sich im LGB-Neuheitenprogramm 2024 widerspiegeln dürfte, überrascht nicht. Der große Coup ist vielmehr, dass sich LGB auch die LGB-Oldtimer-Ellok Ge 4/6 353 ausgesucht hat – denn diese Lok soll in diesen Tagen von TrainLine Gartenbahnen ausgeliefert werden. Da darf man gespannt sein, wer – als Digitalvariante auf dem gleichen Preislevel – das bessere Modell dieser Lokomotive geschaffen hat, die vor 100 Jahren gebaut wurde. Mehr zu den anderen LGB-Neuheiten in einem separaten Blogbeitrag. Fast eine Dekade hat es bei TrainLine von der Ankündigung des RhB-Oldtimers Ge 4/6 353 bis zur Auslieferung gedauert, die laut Hersteller für den 10. Januar 2024 angesetzt ist. Im TL-Produktkatalog 2014/2015

Weiterlesen